Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte der ADD THE SEA GMBH & CO. KG mit ihrem Vertragspartner, nachstehend “Auftraggeber”. Diese gelten zudem für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn ihre Geltung nicht nochmals ausdrücklich vereinbart wird. Spätestens durch die Entgegennahme der Waren oder Leistungen erklärt der Auftraggeber sein Einverständnis mit der Geltung dieser Bedingungen.

Den allgemeinen Geschäftsbedingungen und / oder den Einkaufsbedingungen des Auftraggebers widersprechen wir hiermit, soweit sie von Bestimmungen dieser AGB zu unserem Nachteil abweichen.

Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bestimmungen sind nur wirksam, wenn sie mit ADD THE SEA GMBH & CO. KG schriftlich vereinbart werden.

I. Gegenstand des Vertrages

  • Gegenstand des Vertrages ist die Erbringung von Seminar-, Beratungs- und weitergehenden Dienstleistungen für den IT- und NON-IT-Bereich durch die ADD THE SEA GMBH & CO. KG eingesetzte Consultants für den Auftraggeber.
  • Zu den Seminarleistungen gehören insbesondere nicht die Vorbereitung der Seminarräume, Erstellen von Handouts, Übungen und sonstigen Leistungen, die notwendig und zweckdienlich sein können, um die Zielsetzung des Seminars zu erreichen.
  • Vorgenannte Leistungen müssen, insofern in der Seminarbeschreibung nicht anderslautend gekennzeichnet, gesondert beauftragt werden.

II. Rechtliche Stellung der Vertragspartner

  • ADD THE SEA GMBH & CO. KG wird als selbstständige Unternehmerin für den Auftraggeber tätig.
  • ADD THE SEA GMBH & CO. KG bedient sich zur Vertragserfüllung eigener angestellter sowie selbständiger Consultants. Diese werden ebenfalls als Unternehmer unter Verwendung einer eigenen Firma und einem werblichen Auftritt tätig.
  • ADD THE SEA GMBH & CO. KG kann sich zur Vertragserfüllung auch eigener Arbeitnehmer oder Mitarbeiter bedienen.
  • Die Vertragspartner sind nicht ermächtigt, im Namen des jeweils anderen Vertragspartners rechtsgeschäftlich zu handeln, Erklärungen abzugeben oder anzunehmen und/oder Verpflichtungen oder Verantwortlichkeiten für den jeweils anderen Vertragspartner zu begründen.
  • Alle Anmeldungen des Auftraggebers sind verbindlich.

III. Vertragsdurchführung

  • ADD THE SEA GMBH & CO. KG führt die Seminar- und/oder Beratungsleistungen in eigenen oder auf eigene Rechnung angemieteten Räumlichkeiten durch.
  • Bei Inhousedienstleistungen beim Auftraggeber stellt dieser der ADD THE SEA GMBH & CO. KG diejenigen Daten, Informationen und Einrichtungen zur Verfügung, die zur erfolgreichen und vollständigen Erbringung der Leistung der ADD THE SEA GMBH & CO. KG nötig sind.
  • ADD THE SEA GMBH & CO. KG ist berechtigt, die Durchführung der Seminare oder sonstige Dienstleistungen abzulehnen, sofern wesentliche Gründe vorliegen. Ein wesentlicher Grund liegt insbesondere dann vor, wenn nach Einschätzung des von der ADD THE SEA GMBH & CO. KG eingesetzten Consultants die Schulungsausstattung oder andere Gegebenheiten, wie die Zusammensetzung der zu unterrichtenden Gruppe, die erfolgreiche Durchführung der Seminare gefährden.

IV. Qualitätsanforderung

  • Die Consultants der ADD THE SEA GMBH & CO. KG werden die Dienstleistungen in qualifizierter pädagogischer und didaktischer Weise durchführen.
  • Soweit die Seminarleistungen im Hinblick auf Software und Hardware erbracht werden müssen, stellt die ADD THE SEA GMBH & CO. KG sicher, dass der eingesetzte Consultant mit den letzten Programmanpassungen, Funktionserweiterungen, Effizienzverbesserung in der Hard- und Software umfassend vertraut ist.

V. Ausfallregelung, Rücktritt

  • Der Auftraggeber ist berechtigt, vom Auftrag bis 6 Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei zurückzutreten.
  • Erfolgt ein Rücktritt bis 8 Tage vor Seminarbeginn, hat der Auftraggeber 50% der vereinbarten Vergütung der ADD THE SEA GMBH & CO. KG zu ersetzen.
  • Erfolgt ein Rücktritt weniger als 8 Tage vor Seminarbeginn, hat der Auftraggeber die komplette vereinbarte Vergütung der ADD THE SEA GMBH & CO. KG zu ersetzen.
  • Die ADD THE SEA GMBH & CO. KG garantiert die Durchführung des Seminars, vorbehaltlich höherer und niederer Gewaltumstände. Diese sind insbesondere, aber nicht erschöpfend
    • Naturkatastrophen sowie weitere witterungsbedingte Umstände,
    • Aufruhr, Blockaden, Krieg, Einbruch, Sabotage
    • eigene oder mitarbeiterfremde Streiks inkl. deren Folgen durch andere (z.B. Flughafen oder Deutsche Bahn)
    • Krankheit des Consultants
    • (Verkehrs-) Unfälle auf dem Weg zum Seminar- / Beratungsleistungsort
    • Unverschuldete Strom- / Heizungsausfälle
  • Im Falle des unverschuldeten Ausfalls einer Seminar-/Beratungsleistung ist jeglicher Schadensersatzanspruch gegen die ADD THE SEA GMBH & CO. KG ausgeschlossen.
  • Bei weniger als 3 Seminarteilnehmern behalten wir uns das Recht vor, die Trainingsdauer in Absprache mit dem Auftraggeber angemessen zu kürzen und die Themeninhalte zu individualisieren. Es besteht kein Anspruch auf (Teil-) Rückerstattung des vereinbarten Preises.
  • Der Rücktritt von e-learning-Angeboten, Online-Coachings und / oder Webinaren ist ausgeschlossen.
  • Der Auftraggeber hat das Recht, bis zum Seminar- und / oder Beratungstermin seine bereits erworbene Teilnahmeberechtigung auf einen von ihm benannten Ersatzteilnehmer mit gleicher (Vor-) Qualifikation zu übertragen.

VI. Lieferungen und Leistungen

  • Die Preise der ADD THE SEA GMBH & CO. KG sind bis zum Vertragsabschluss freibleibend und unverbindlich und verstehen sich vorbehaltlich der Selbstbelieferung durch die eingesetzten Kooperationspartner der ADD THE SEA GMBH & CO. KG. Ein Vertrag kommt erst mit der schriftlichen Auftragsbestätigung oder dem Auftragsangebot der ADD THE SEA GMBH & CO. KG, spätestens jedoch durch Annahme der Lieferung und Dienstleistung durch den Auftraggeber zustande. Erst Aufträge / Bestellungen an ADD THE SEA GMBH & CO. KG stellen Anträge im Sinne von § 145ff. BGB dar. Zum Vertragsschluss bedarf es der schriftlichen oder fernschriftlichen Annahmeerklärung (Auftragsbestätigung) durch ADD THE SEA GMBH & CO. KG. Bei sofortiger Lieferung kann die schriftliche Annahmeerklärung auch durch Rechnungslegung ersetzt werden.
  • Das Recht zu zumutbaren Teillieferungen und deren Fakturierung oder zu zumutbaren Ersatzlieferungen und Leistungen der ADD THE SEA GMBH & CO. KG bleibt ausdrücklich vorbehalten. Dies gilt auch für den Einsatz eines Ersatzcoaches mit entsprechend gleichlautender Fachqualifikation.
  • Der Leistungstermin wird nach dem voraussichtlichen Leistungsvermögen der ADD THE SEA GMBH & CO. KG vereinbart und versteht sich unverbindlich und vorbehaltlich rechtzeitiger Selbstbelieferung durch die eingesetzten Kooperationspartner der ADD THE SEA GMBH & CO. KG und unvorhergesehener Umstände und Hindernisse, unabhängig davon, ob diese bei ADD THE SEA GMBH & CO. KG oder dem Kooperationspartner eintreffen, insbesondere höhere Gewalt, staatliche Maßnahmen, Nichtausstellung behördlicher Genehmigungen, Arbeitskämpfe jeder Art, Sabotage, unverschuldete verspätete Materialanlieferungen.
  • Überlassenes Begleitmaterial zu den Seminaren und Beratungen ist urheberrechtlich geschützt und darf insoweit nicht ohne Einwilligung der ADD THE SEA GMBH & CO. KG vervielfältigt oder verbreitet werden.
  • Zusatzleistungen für den Auftraggeber, zum Beispiel Getränke, Essen, Übernachtungen, kostenlose Tickets, sind in den jeweiligen Seminarbeschreibungen aufgeführt und begründen keinen allgemeinen Rechtsanspruch für weiterführende Produkte der ADD THE SEA GMBH & CO. KG.
  • Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit ebenfalls der Schriftform.
  • Offensichtliche Irrtümer, Schreib- oder Rechenfehler sind nicht verbindlich und können jederzeit berichtigt werden.
  • In Angeboten oder Auftragsbestätigungen enthaltene Zeichnungen, Abbildungen, Maße, Gewichtsangaben und sonstige Leistungsdaten stellen keine Zusicherung von Eigenschaften dar, sofern nicht eine bestimmte Beschaffenheit schriftlich ausdrücklich zugesichert wird.

VII. Preise

  • Der Auftraggeber zahlt der ADD THE SEA GMBH & CO. KG für die festgelegten Leistungen die Seminargebühr oder im Einzelauftrag vereinbarte Vergütung, zzgl. der am Tag der Rechnungslegung gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer und anderer gesetzliche Abgaben im Lieferland. Zwischen Vertragsschluss und Erfüllung sind Preisabweichungen von maximal 10 % zulässig, sofern der Kunde ein Unternehmer im Sinne von 14 BGB, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
  • Zusätzliche Lieferungen und Leistungen werden gesondert berechnet.
  • Bei Inhouseleistungen beim Auftraggeber werden Fahrtkosten, Übernachtungskosten und sonstige Spesen dem Auftraggeber entsprechend der jeweils gültigen Preisliste oder entsprechend dem Einzelauftrag berechnet.
  • Alle Preisangaben verstehen sich, falls nicht anders schriftlich vereinbart, zuzüglich Verpackung, Transport, Maut, Frachtversicherung, Ein- und Ausfuhrzöllen, Devisenbewirtschaftungskosten sowie der am Tag der Lieferung/Leistung gültigen deutschen Umsatzsteuer.
  • ADD THE SEA GMBH & CO. KG wird vor Durchführung des Seminars dem Auftraggeber die vereinbarte Vergütung in Rechnung stellen. Zahlungen sind 14 Tage nach Rechnungsstellung ohne jeden Abzug fällig. Scheckzahlung ist ausgeschlossen. Bei Überschreitung der Zahlungstermine steht ADD THE SEA GMBH & CO. KG ohne weitere Mahnung ein Anspruch auf Verzugszinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz gem. § 247 BGB zu. Das Recht der Geltendmachung eines darüberhinausgehenden Schadens bleibt unberührt.
  • Insofern seitens ADD THE SEA GMBH & CO. KG Internetzahldienste, z.B. PayPal, angeboten werden, so gilt als fristgerechte Zahlung der Zahlungseingang beim Internetdienstleister.
  • Bei Onlinebuchung kann der Auftraggeber den Rechnungs­betrag auch durch Online-Zahlung über ein PayPal Konto bezahlen. Der Auftraggeber schickt bei dem Online-Bestellverfahren eine Zahlung in Höhe des Rechnungsbetrages über PayPal, wobei der Zahlungsauftrag über ein PayPal-Zah­lungskonto des Auftraggebers ausgeführt und der angewiesene Betrag dem Zah­lungs­dienst­leister der ADD THE SEA GMBH & CO. KG gutgeschrieben wird.
  • Um eine Zahlung per PayPal zu senden, muss der Kunde sich bei PayPal in Deutsch­land anmelden und sein PayPal-Konto verifizieren. Im Online-Bestellvorgang ist für die erstmalige Anmeldung ein Link auf das Online-Portal von Pay Pal integriert.
  • ADD THE SEA GMBH & CO. KG bietet im Rahmen des PayPal-Online-Bezahlverfahrens dem Kunden die Nutzung des PayPal-Einzugsverfahrens an, sodass auch bei künftigen Bestellungen die Sendung der Zahlung über PayPal vorgenommen werden kann (sog. recurring payments), ohne jeweils zuvor erneut eine Anmeldung und Verifizierung des PayPal-Kontos durchführen zu müssen. Der Auftraggeber erteilt hierfür im Fall seines Einverständnisses dem Zahlungsdienstleister von ADD THE SEA GMBH & CO. KG die Ermächtigung, jeweils den für zukünftige Bestellungen von Produkten der ADD THE SEA GMBH & CO. KG geschul­de­ten Rechnungsbetrag direkt von dem PayPal-Konto des Kunden einzuziehen. Der Auftraggeber schließt dabei auch mit PayPal eine Zahlungsvereinbarung, gemäß derer PayPal beauftragt wird, die von dem Zahlungs­dienst­leister der ADD THE SEA GMBH & CO. KG angeforderten Beträge von dem PayPal-Konto des Kunden zur Verfü­gung zu stellen.
  • ADD THE SEA GMBH & CO. KG wird die Belastung des Kontos eines Kunden bei PayPal über den beauftragten Zahlungsdienstleister nur dann und nur in der Höhe veran­las­sen, wenn und soweit dies durch eine Bestellung von Produkten bei ADD THE SEA GMBH & CO. KG beauftragt wurde.
  • ADD THE SEA GMBH & CO. KG ist berechtigt, Zahlungen zunächst auf ältere Schulden des Auftraggebers anzurechnen. Sind bereits Kosten und Zinsen durch Verzug entstanden, so ist ADD THE SEA GMBH & CO. KG berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistungen anzurechnen.
  • Eine Aufrechnung oder die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts wegen von ADD THE SEA GMBH & CO. KG nicht anerkannter oder nicht rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche sind ausgeschlossen.
  • Soweit von den vorgenannten Zahlungsbedingungen ohne rechtfertigenden Grund abgewichen wird, kann ADD THE SEA GMBH & CO. KG jederzeit wahlweise Lieferung Zug um Zug gegen Barzahlung, Vorleistung oder Sicherheitsleistung verlangen. Alle offenen Forderungen einschließlich derjenigen, für die ADD THE SEA GMBH & CO. KG Wechsel hereingenommen hat oder für die Ratenzahlung vereinbart ist, werden sofort fällig.+
  • Die gewährte Zahlungskondition besteht seitens ADD THE SEA GMBH & CO. KG des für jeden Einzelauftrag vergebenen Kreditlimits. Bei Überschreitung des jeweils aktuell festgelegten Kreditlimits behält sich ADD THE SEA GMBH & CO. KG vor, den restlichen Auftragswert als Vorkasse anzufordern. Im Fall einer nachträglich eingetretenen Änderung der Bonität ist ADD THE SEA GMBH & CO. KG berechtigt, Zahlung Zug um Zug gegen Lieferung bzw. entsprechende Sicherheitsleistungen zu verlangen und bei Nichterfüllung vom Vertrag zurückzutreten.

VIII. Haftung

  • Soweit sich aus diesen Bestimmungen nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Auftraggebers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. ADD THE SEA GMBH & CO. KG haftet deshalb insbesondere nicht für Schäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Auftraggebers.
  • Diese Haftungsfreizeichnung gilt nicht, wenn die Schadenursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
  • Sofern ADD THE SEA GMBH & CO. KG fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sach- und Personenschäden von ADD THE SEA GMBH & CO. KG auf maximal 10.000,00 EUR (in Worten: zehntausend Euro) je Schadensfall und im Allgemeinen auf die Ersatzleistung ihrer Haftpflichtversicherung begrenzt. Die Ersatzpflicht ist in jedem Fall auf den im Zeitpunkt des Vertragsschlusses vorhersehbaren Schaden begrenzt.
  • Soweit eine Haftung von ADD THE SEA GMBH & CO. KG ausgeschlossen oder begrenzt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter, Consultants und Erfüllungsgehilfen.

IX. Geheimhaltung, Kundenschutz

  • Der Auftraggeber wird Betriebsgeheimnisse, Unterlagen, Erfahrungen und Kenntnisse der bzw. über ADD THE SEA GMBH & CO. KG sowie deren Partner und Kunden nur zur Erreichung der von ihm vertraglich seinen Kunden geschuldeten Leistung verwenden und gegenüber Dritten streng vertraulich behandeln. Diese Verpflichtung bleibt auch nach Beendigung des Vertrages bestehen.
  • Der Auftraggeber hat strengstes Stillschweigen, bezogen auf alle Informationen über ADD THE SEA GMBH & CO. KG, die nicht in den offiziellen Werbeunterlagen, Verlautbarungen oder in den Medien von ADD THE SEA GMBH & CO. KG enthalten sind, zu bewahren.
  • Der Auftraggeber verpflichtet sich, alle ihm von ADD THE SEA GMBH & CO. KG zur Verfügung gestellten Unterlagen und Materialien sowie Datenträger ordnungsgemäß und vor dem Zugriff Dritter gesichert aufzubewahren.
  • Nach Durchführung der Vertragsleistungen bzw. nach Beendigung des Einzelauftrages wird der Auftraggeber sämtliche, im Rahmen und im Zusammenhang mit dem Einzelauftrag erstellten Unterlagen, übergebenen Materialien und Informationen sowie Kopien hiervon (ausgenommen überreichte Seminarunterlagen), unverzüglich und ohne Aufforderung an ADD THE SEA GMBH & CO. KG zurückgeben. Ein Zurückbehaltungsrecht besteht insoweit nicht.
  • Der Auftraggeber verpflichtet sich, nach Vertragsende, über einen Zeitraum von zwei Jahren, keine unmittelbaren oder mittelbaren Geschäfte mit den Consultants zu tätigen, die zuvor im Auftrag der ADD THE SEA GMBH & CO. KG tätig gewesen sind und die der Auftraggeber durch die ADD THE SEA GMBH & CO. KG kennengelernt hat. Diese Schutzklausel gilt auch für alle geschäftsvorbereitenden Maßnahmen.
  • Diese Schutzklausel ergänzt zusätzliche etwaige, bereits bestehende Schutzklauseln zwischen den ADD THE SEA GMBH & CO. KG und dem Auftraggeber.
  • Bei Verstoß gegen die vorstehende Verpflichtung ist für jeden Fall des Verstoßes eine Vertragsstrafe in Höhe von Euro 50.000,00 (in Worten: fünfzigtausend Euro) an die ADD THE SEA GMBH & CO. KG zu zahlen.
  • Der Auftraggeber räumt ADD THE SEA GMBH & CO. KG das Recht ein, zum Zwecke des Kundenschutzes durch einen Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater in einem begründeten Verdacht, Bucheinsicht in seine Buchführung nehmen zu lassen.
  • Bei Verdachtsbestätigung werden die hierdurch entstandenen Kosten zusätzlich dem Auftraggeber in Rechnung gestellt.

X. Leistungsort, Gerichtsstand

  • Sofern der Auftraggeber Kaufmann ist oder keinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat, wird Krefeld als Gerichtsstand vereinbart.
  • Erfüllungsort ist der jeweilige Ort der vereinbarten Seminar- bzw. Beratungsleistung.
  • Informationspflicht gem. Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (§ 36 VSBG):

ADD THE SEA GMBH & CO. KG ist zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.

Online-Plattform zur außergerichtlichen Streitschlichtung sowie Hinweis nach § 36 VSBG:

Als Online-Unternehmen sind wir verpflichtet, Sie als Verbraucher auf die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Diese OS-Plattform ist über folgenden Link erreichbar: https://webgate.ec.europa.eu/odr.

XI. Besonderheiten Online-Angebote

  • Begriffsbestimmung

Angemeldete und von ADD THE SEA GMBH & CO. KG rückbestätigte Nutzer der Webinare sind Teilnehmer. Der Consultant in einem Webinar ist der Moderator. Ein Webinar ist ein durch IP-Technologie übertragenes Online-Seminar zur Schulung und Wissensvermittlung von Teilnehmern an deren Arbeitsplatz mithilfe deren Internet-Browsers über ein externes Webportal. Der Teilnehmer gelangt während der Dauer der Veranstaltung durch einen Zugangslink in den virtuellen Seminarraum und kann der Präsentation des Moderators folgen und dessen Stimme hören. Abhängig von dem jeweiligen Seminar kann er Rückfragen stellen und Informationsmaterial und Dokumentationsunterlagen herunterladen. Ob der Teilnehmer aktiv diese Möglichkeiten nutzt oder der Veranstaltung passiv folgt, ist im Ermessen des Teilnehmers.

  • Nutzungsbestimmungen

Der Zugangslink zu den Webinaren oder dem Online-Coaching darf nicht an Dritte weitergegeben oder öffentlich verfügbar gemacht werden. Die Zugangsdaten können personalisiert sein, so dass ein Rückschluss auf den Verletzer dieser Regel möglich ist. Sollte ADD THE SEA GMBH & CO. KG Kenntnis davon erlangen, dass ein Webinar mehrfach unter dem gleichen Link besucht wird oder dass ein Zugangslink öffentlich zugänglich gemacht wurde, so steht ihm ein Schadensersatz in Höhe von fünftausend Euro je Teilnehmer zu, um die die tatsächliche Teilnehmerzahl die Zahl der angemeldeten Teilnehmer übersteigt. Gleiches gilt für die Nutzung der aufgezeichneten Webinare. Die Aufzeichnungen dürfen nur von Teilnehmern genutzt werden, die das Webinar besucht und bezahlt haben. Der Auftraggeber haftet für den Missbrauch. Der Teilnehmer verpflichtet sich, personenbezogene Daten anderer Teilnehmer, von denen er möglicherweise im Zusammenhang mit dem Webinar Kenntnis erlangt, weder zu gewerblichen Zwecken zu nutzen noch Dritten zugänglich zu machen. Im Fall eines Missbrauchs behält sich ADD THE SEA GMBH & CO. KG rechtliche Schritte vor.

  • Urheberrecht

Die Inhalte der Webseite von ADD THE SEA GMBH & CO. KG, der von ADD THE SEA GMBH & CO. KG administrierten Buchungsseiten und der Webinar-Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Es ist untersagt, während des Webinars Screenshots oder Video-Captures anzufertigen. Etwaig veröffentlichte Webinar-Unterlagen dürfen nur zur persönlichen Information des Teilnehmers verwendet werden. Jede andere Form der Nutzung, insbesondere die Reproduktion, öffentliche Verfügbarmachung, Vervielfältigung oder Bearbeitung – egal ob in elektronischer oder gedruckter Form – ist nur mit schriftlicher Genehmigung durch ADD THE SEA GMBH & CO. KG zulässig. Alle im Webauftritt und in den Webinaren genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen den jeweiligen Bestimmungen des Kennzeichenrechts. Sofern Rechte Dritter betroffen sind, geschieht die Erwähnung rein illustrativ und erhebt keinen Anspruch an Rechten. Nur aufgrund der Nennung ist aber nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht geschützt sind.

  • Telemedienrecht / Haftung für Links

ADD THE SEA GMBH & CO. KG hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Webseiten Dritter. Sollten auf Webseiten, die von ADD THE SEA GMBH & CO. KG verlinkt sind, rechtswidrige Inhalte zu finden sein, so wird ADD THE SEA GMBH & CO. KG nach Kenntniserlangung der Rechtswidrigkeit dieser Inhalte unverzüglich die Links zu diesen Angeboten entfernen.

  • Technische Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen zur Teilnahme an den Webinaren sind nötig:

Für Teilnehmer am PC

  • Dual-core 2.0GHz CPU oder schnellerer Prozessor mit 2GB RAM (empfohlen)
  • Windows® 7, Windows® 8, Vista, XP
  • Internet Explorer® 7.0 oder neuer, Mozilla® Firefox® 3.0 oder neuer oder Google™ Chrome™ 5.0 oder neuer JavaScript™ und Java™ erlaubt
  • Aktuelles Adobe-Flash-Plugin
  • Internet Verbindung mit mindestens 256 kbit/s (besser: 1 MBit/s)
  • Sofern gesondert darauf hingewiesen ein spezielles Plugin der Webinarplattform
  • ein Lautsprecher / Kopfhörer, optional: ein Mikrofon / Headset und/oder eine Webcam

Für Teilnehmer am Mac:

  • Intel Prozessor (1GB RAM oder mehr empfohlen)
  • Mac OS® X 10.5 – Leopard® oder neuer
  • Safari™ 3.0 oder neuer, Firefox® 3.0 oder neuer oder Google™ Chrome™ 5.0 oder neuer JavaScript™ und Java™ erlaubt
  • Aktuelles Adobe-Flash-Plugin
  • Internet Verbindung mit mindestens 256 kbit/s (besser: 1 MBit/s)
  • Sofern gesondert darauf hingewiesen ein spezielles Plugin der Webinarplattform
  • ein Lautsprecher / Kopfhörer, optional: ein Mikrofon / Headset und/oder eine Webcam

Eine Nutzung mit Android, Surface oder iOS-Geräten erfolgt auf eigenes Risiko. ADD THE SEA GMBH & CO. KG übernimmt keinerlei Haftung und / oder Verpflichtung bei der Anwendung dieser Applikation.

Der Teilnehmer ist selbst verantwortlich, das Vorliegen der technischen Voraussetzungen vor der Buchung des Webinars zu überprüfen und zumindest bis zur Teilnahme am Webinar sicherzustellen. Es wird dringend empfohlen mindestens 10 Minuten vor Beginn des Webinars den Webinarzugang zu prüfen (bei erstmaliger Teilnahme mind. 30 Minuten vor Beginn), damit ggf. noch ein Support möglich ist.

Eine Erstattung der Teilnahmegebühren bei technischen Problemen, Fehlen der technischen Voraussetzungen oder Verbindungsproblemen auf Seiten des Teilnehmers ist nicht möglich.

Kann ein Webinar ganz oder teilweise aufgrund von technischen Problemen auf Seiten ADD THE SEA GMBH & CO. KG nicht durchgeführt werden, so kann ADD THE SEA GMBH & CO. KG anteilig die Gebühren nach billigem Ermessen erstatten oder einen Gutschein für eine spätere Veranstaltung ausstellen.

  • Haftung

ADD THE SEA GMBH & CO. KG gewährleistet, dass alle Seminare und Online-Coachings mit angemessener Sorgfalt und sachgerecht durchgeführt werden. ADD THE SEA GMBH & CO. KG haftet nicht dafür, dass durch die Teilnahme an ihren Webinaren bestimmte Qualifikationen erzielt werden können. ADD THE SEA GMBH & CO. KG übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Inhalte.

ADD THE SEA GMBH & CO. KG haftet nicht für die ununterbrochene Erreichbarkeit der von ihr angebotenen Webinare. Haftungsansprüche aufgrund materieller oder ideeller Schäden gegen ADD THE SEA GMBH & CO. KG, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung des angebotenen Schulgnus- oder Informationsangebotes oder durch die Nutzung fehlerhafter oder unvollständiger Informationen durch die Teilnehmer verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern durch ADD THE SEA GMBH & CO. KG kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt oder eine zugesicherte Eigenschaft fehlt. Dies gilt auch für Erfüllung- bzw. Verrichtungsgehilfen und gesetzliche Vertreter von ADD THE SEA GMBH & CO. KG.

  • In allen anderen Fällen haftet ADD THE SEA GMBH & CO. KG nur dann, wenn wesentliche Vertragspflichten (Kardinalspflichten) verletzt sind. Kardinalspflichten sind dabei die Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Dabei ist der Schadensersatz auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt, höchstens aber dem fünffachen des Teilnahmeentgeltes. Eine Haftung für atypische oder nicht vorhersehbare Schäden, sowie für indirekte, immaterielle oder Folgeschäden besteht nicht. Für sonstige fahrlässige Verletzungen von Vertragspflichten haften ADD THE SEA GMBH & CO. KG und der Auftraggeber einander nicht.
  • Schadensersatzansprüche verjähren, soweit sie nicht vorsätzlich verursacht wurden, binnen eines Jahres nach Erbringung der Leistung oder nachdem eine unterlassene Leistung hätte erfolgen müssen.

XII. Widerrufsrecht für Verbraucher

Endverbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Dazu gilt die gesetzlich verpflichtende Aufklärung über ein Widerspruchsrecht wie folgt:

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen den abgeschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Sollte der Beginn der Seminar- und/oder Beratungsleistung in diesen Zeitraum fallen, so verringert sich der Widerspruchszeitraum um die Zeit, die bis zum Beginn der Dienstleistung durch ADD THE SEA GMBH & CO. KG verbleibt.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen sie der ADD THE SEA GMBH & CO. KG mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Dieses ist jedoch nicht vorgeschrieben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, zahlt die ADD THE SEA GMBH & CO. KG alle den Leistungsumfang entsprechend erhaltenen Zahlungen unverzüglich und spätestens innerhalb von 30 Tagen ab dem Tag zurück, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrages bei ADD THE SEA GMBH & CO. KG eingegangen ist. Eine Rückzahlung erfolgt ausschließlich gemäß dem Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde. Die Rückzahlung erfolgt für den Auftraggeber kostenfrei.

Muster – Widerrufsformular

AN

ADD THE SEA GMBH & CO. KG

Wehrstr. 12

47829 Krefeld

E-Mail: widerruf@seminare-ats.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

Bestellt am

Seminarnummer

Name des/der Auftraggeber(s)

Anschrift des/der Auftraggeber(s)

Unterschrift des/der Auftraggeber(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

XIII. Sonstige Bestimmungen

  • Nebenabreden zum jeweiligen Vertrag sind ausgeschlossen. Änderungen oder Ergänzungen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform.
  • Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, seine Ansprüche aus dem Vertrag abzutreten.
  • Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  • Die Auftragsabwicklung erfolgt innerhalb der ADD THE SEA GMBH & CO. KG mit Hilfe automatischer Datenverarbeitung. Der Auftraggeber erteilt hiermit der ADD THE SEA GMBH & CO. KG seine ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung im Rahmen vertraglicher Beziehungen bekanntgewordener und zur Auftragsabwicklung notwendiger Daten.
  • Auf die Datenschutzerklärung der ADD THE SEA GMBH & CO. KG wird hingewiesen. Sie ist unabdingbarer Bestandteil der AGB der ADD THE SEA GMBH & CO. KG. Nachzulesen ist diese in der jeweils aktuellsten und archivierten Form unter Add the Sea GmbH & Co. KG.de.

Krefeld, den 01.01.2019

ADD THE SEA GMBH & CO. KG